Geschäfts- und Teilnahmebedingungen

Anmeldung und Zahlungsweise

Wenn nicht anders angegeben ist der Anmeldeschluss für alle OUTTOURS -Touren, Seminare und Kurse eine Woche vor Beginn der Veranstaltung.
Nach eingelangter Anmeldung (per Post oder mail) erhalten Sie die Anmeldebestätigung und genaue Informationen über Programmverlauf, Ausrüstung, etc.

Abendveranstaltungen sind in bar vor Ort zu begleichen.

Für alle mehrtägigen OUTTOURS – Veranstaltungen ist eine Anzahlung von 30% des Kursbeitrages erforderlich. Erst dann ist Ihr Platz gesichert! Die Anzahlung ist innerhalb von 14 Tagen nach Einlangen der Anmeldebestätigung auf das unten angeführte Konto zu überweisen. Mit der Anzahlung gilt Ihre Anmeldung als verbindlich. Die Restsumme ist dann, wenn nicht anders angegeben, bis spätestens 7 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag auf das folgende Konto zu überweisen:

Ralf König
Volksbank-Raiffeisenbank Bad Reichenhall
IBAN: DE67 7109 0000 0002 8149 35
BIC: GENODEF1BGL

Storno

Bei Abmeldung bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt keine Stornogebühr an. Danach verrechnen wir 30% des Kursbeitrages. Ab 2 Tagen vor Veranstaltungsbeginn fallen 50% Stornogebühren an. Bei Nominierung einer Ersatzperson entfällt die Stornogebühr.

Organisatorische Änderung und Absagen einer Veranstaltung

Der Veranstalter behält sich Änderungen von Terminen, Beginnzeiten, Veranstaltungsorten sowie eine eventuelle Absage vor.
Die TeilnehmerInnen werden davon rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Aus Absagen oder Terminverschiebungen entstehen keine Ersatzansprüche. Bereits entrichtete Kosten werden im Falle von einer Veranstaltungsabsage rückerstattet.

Verantwortung

Sollte es während des angebotenen Programms zu Unfällen kommen, übernimmt OUTTOURS keine Haftung!

Elektronische Aufnahmen bei Veranstaltungen

TeilnehmerInnen erklären sich einverstanden, dass Fotos und/oder Videomaterial, die bei OUTTOURS-Veranstaltungen entstehen und auf denen sie möglicherweise zu sehen sind, in diversen Medien (z.B. OUTTOURS-Homepage, Folder, Medienberichte, etc.) veröffentlicht werden. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Dieser Widerruf gilt für alle zukünftigen Veröffentlichungen, nicht aber für bereits erfolgte Publikationen.