Stress- und Burn-Out Prävention

Andauernder Stress, permanente Überforderung, zu hohe Erwartungen an die eigen Leistungsfähigkeit und Vernachlässigung der eigenen Bedürfnisse können über lange Zeit gesehen schleichend in ein Burn Out führen.

Die genauen Gründe sind höchst individuell und beruhen auf einer komplexen Verflechtung innerer und äußerer Ursachen. Die Folgen kommen auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene zum Tragen. Chronische Erschöpfung, Depression, Schlafstörungen, Herz- Kreislauferkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden, Ängste, Verlust des Libido, etc. Die Liste ist lang.

Burn Out tritt in allen gesellschaftlichen Schichten unabhängig von Beruf, Geschlecht, Bildung oder Alter auf.

Die Natur übt eine heilsame Wirkung auf uns aus. Hier finden wir Ruhe und Entspannung und schöpfen Kraft. Die Natur dient uns als Ort des Rückzugs, in dem Selbstreflexion leichter möglich ist.

Hier finden wir die Freiheit nicht beurteilt zu werden oder entsprechen zu müssen. Wir beginnen wieder auf unseren Bauch zu hören, unserer inneren Uhr zu lauschen. Wir lernen von der Natur über natürliche Zyklen und Rhythmen. Dies alles bringt uns uns selbst näher und wir können unterscheiden, was uns in unserem Leben wirklich wichtig ist.

Meditationstechniken als Kraftquelle, Natur als Erlebnis- und Erfahrungsraum erweitern unsere Wahrnehmung, stärken unsere Präsenz und Handlungsfähigkeit. Damit kann man Stressfaktoren effektiv begegnen, um sich wieder vitaler und ausgeglichener zu fühlen.

Autogenes Training, Sensibles Wandern und Schwitzhütten wirken unterstützend.