Philosophie

Als ErlebnispädagogInnen und Naturtherapeuten haben wir uns der Arbeit in der Natur verschrieben. Die Natur bietet uns eine große Spielwiese, um uns selbst intensiv zu erleben und zu erfahren.

Sie ermöglicht uns Neues zu erproben, Blickwinkel zu verändern, unbekannte Wege zu beschreiten, eigene Stärken zu entdecken, Lösungen zu entwickeln oder bereits Bewährtes zu vertiefen.

Wir können uns als Teil eines größeren Ganzen erfahren und auch erkennen, dass alles mit allem verbunden ist.

In enger Verbindung mit der Natur werden eigene körperliche, psychische und spirituelle Möglichkeiten geweckt, und das Leben wird wieder als ein lebendiges Abenteuer erfahrbar gemacht.

Dadurch entwickeln wir die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen, unbekannte Kompetenzen zu erwerben und neue Potenziale zu entfalten.
 Wir können uns als Experten unseres eigenen Lebens erfahren.

Eine solch intensive Erfahrung, die man durchlebt und verinnerlicht hat, lässt sich in den alltäglichen Ablauf integrieren und ermöglicht uns eine selbstbestimmte und sinnerfüllte Lebensgestaltung.

Als TrainerInnen von Outtours sehen wir uns als Prozess- und WegbegleiterInnen und schaffen den Rahmen, mit sich und der Natur in Resonanz zu gehen. Wir setzen Impulse, die Veränderungen und Entwicklungen ermöglichen können. Unser Fokus ist lösungs- und resourccenorientiert.

Unser Anliegen ist, Menschen, die selbstverantwortlich ihr Leben gestalten wollen, kreativ und kompetent ein Stück ihres persönlichen Weges zu begleiten.